Präsenzaufbau und Stimmcoaching für ein sicheres Auftreten.

Ganz gleich, ob Sie im Verkauf als Angestellter arbeiten, als Manager Seminare halten müssen, ob Sie Künstler sind, ob Sie sich bewerben wollen – Sie sind Ihr eigenes Produkt. Sie verkaufen sich selbst, bevor Sie Ihr eigentliches Verkaufsprodukt - einen Fernseher, Ihre Ideen im Seminar, Ihre Kunst oder sich als neuen Betriebsleiter - an den Mann/die Frau bringen können. Leider bekommen wir oft als „Verkäufer“ unserer Persönlichkeit für den berühmten ersten Eindruck keine zweite Chance. Dafür gibt es Präsenzseminare und Stimmcoaching - für ein besseres sicheres Auftreten.
Die Rheinländer - gern gehöre ich dazu - gehen am Ende des Satzes in der Betonung nach oben. Nach „oben zu gehen“ bedeutet aber für den Zuhörer, dass der Satz noch lange nicht zu Ende ist - und wartet vergeblich darauf, dass der Erzähler zum Schluss kommt.

Anstelle Punkte zu setzen und Pausen zu machen, wird geredet und geredet - und der Zuhörer ist längst weg oder eingenickt. Diese Fallen tauchen sowohl in Mitarbeitergesprächen, im Verkaufsgespräch beim Optiker, im Vortrag bei Firma XY, im Bewerbungsgespräch auf. Dabei wäre es so einfach, diese Kommunikationsfallen durch gezielte Techniken und Übungen auf ein Minimum zu reduzieren.

Anhand eines 7-Punkte-Plans können Sie Zuhörer, Vorgesetzte, die Runde, in der Sie sich befinden, für sich begeistern.

Lernen Sie mit gezielten Übungen, den Raum mit Energie zu füllen und sich selbst als Ihr Produkt zu vermarkten.

Das Seminar - geplant 3 bis 6 Coaching-Einheiten - ist als Einzelpersonen im Einzelcoaching sowie als Gruppe von Unternehmen zu buchen möglich. Gerne berate ich Sie vorab telefonisch.

Imagination als innerer Motor

Eine „Einladung“ an Sie: Schreiben Sie auf ein Blatt 10 Dinge, die Sie immer schon einmal machen wollten. Ganz gleich, worum es sich handelt, egal ob Hobby, eine Idee, ein unrealistischer Wunsch, eine Vision, eine Lust. Vergeben Sie jedem Wunsch Noten von 1 bis 10, also die Zahlen entsprechend der Rangfolge der Stärke des Wunsches.

Überlegen Sie, ob sich diese Wünsche in Ihr Leben integrieren lassen können - oder ob Sie darauf verzichten wollen. „Ich kann nicht“ heißt auch „Ich will nicht“. Was hindert Sie aber daran, diesen oder jenen Wunsch in die Tat umzusetzen? Was steckt hinter diesem oder jenem Wunsch? Freiheit, Geld, Zufriedenheit, Liebe, Anerkennung?

Überlegen Sie, was in einem Monat, in einem Jahr oder in zehn Jahren sein könnte und ob diese Wünsche an Stationen in Ihrem Leben auftauchen könnten.

Stellen Sie sich vor, es sind 20 Jahre sind vergangen. Ein Freund oder Ihr Partner wird bei einem Fest, einem Jubiläum eine Rede über Sie halten und rückblickend über Sie reden, was Sie alles erreicht haben, wo Sie nun an diesem Tag mit 50, 60 oder 70 Jahren stehen und wie es 20 Jahre früher - nämlich heute - um Sie stand. Welche Stationen aus Ihrem Leben wird er aufführen? Hat der Freund oder Partner eine Station vergessen, die Sie gerne gehabt hätten? Ist wirklich ein einziger Wunsch von Ihrer eigenen erstellten Liste in dieser Rede erwähnt worden? Und wie werden Sie sich fühlen, wenn Sie zurückblicken, auf das Jetzt und Heute?

Coaching mit Phantasiereisen dienen u.a. dazu, eigenen Stärken zu vertrauen, sich selbst auf den Grund zu gehen, sich selbst zu spüren und jederzeit authentisch zu sein. Wenn Körper, Geist und Seele sich im Einklang befinden und „ganz“ sind, ist der Mensch gesund.

Viele Coaching-Modelle sind Weiterentwicklungen bekannter Psychologen und gehen auf Arbeiten und Studien zurück. Der Psychologe Kurt Richter (gest. 2009) hat viele kreative Modelle entwickelt, die mich und meine Klienten in ihrer Anwendung überzeugt haben und die ich, wie im obigen Beispiel, selbst weiterentwickelt und mit anderen bekannten Coaching-Tools kombiniert habe.

Co-Pilot beruflich oder in der Beziehung?

Ihren Chef, Ihren Partner, Ihre Konfliktpartner, Ihre Kollegen, Ihre Freunde oder Ihre Familie können Sie nicht ändern. Wenn Sie aber lernen, bei sich und Ihren Gefühlen zu bleiben, Ihr Verhalten und Ihre Wünsche zu hinterfragen, nicht nur Kopf, sondern auch Ihre Gefühle und Seele mit einzubeziehen bei der Entscheidung, was für Sie das Richtige ist, dann werden Sie für andere authentischer und klarer.

Durch Coaching und damit verbundener Persönlichkeitsentwicklung können Sie lernen, auf Augenhöhe gleichwertig Ihrem Gegenüber aufzutreten, ohne Ihn belehren oder schulen zu müssen. Lernen Sie, Sie selbst zu sein. Denn die nächste Krise kommt bestimmt und das Verhalten kann vorbereitet sein. Aber hinter jeder Krise steht eine realistische Chance auf eine positive Veränderung.

Beziehungen

Einzelberatung im Beziehungsstress zum Lebenspartner
In langjährigen Beziehungen entwickeln Partner ihre Polaritäten: Ist der eine Beziehungsphobiker oder „Blocker“, übernimmt der andere gern den Part der Unsicherheit bzw. des Mehr-Nähe-Typs. Aus diesem Teufelskreis und dieser Spirale scheint es aus Sicht beider keinen Ausweg - außer einer Trennung. Es gibt aber auch noch eine andere Lösung:

Anstelle sich mit seinen Stärken zu befassen und auf sich zu konzentrieren, beschäftigen wir uns in solchem Wirr-Wahr gern mit den Schwächen des anderen. Wenn wir uns aber auf Probleme konzentrieren, werden diese noch größer und Lösungen kommen nicht in Sicht. Untersuchungen bei Paaren zeigen aber, dass, wenn Paare und Partner sich auf die eigenen Stärken konzentrieren und den anderen akzeptieren, wie er ist, die Zufriedenheit in der Partnerschaft wächst und Lösungen greifbarer machen. Beziehungs-Coaching kann Ihnen helfen, aus der Spirale herauszutreten und der Partnerschaft eine neue Chance zu geben.

Sind Sie der Co-Pilot in Ihrer eigenen Paarbeziehung? Befreien Sie sich aus alten Mustern nehmen Sie das Steuer selbst in die Hand. Werden SIE der Chef in Ihrer eigenen Beziehung zum Partner, Chef oder sonstigen Konfliktpartnern. Im Coaching lernen Sie, aus Abhängigkeiten Dritter herauszukommen und unabhängiger zu sein.

Schreiben Sie mir eine Nachricht:

Danke für die Nachricht!×
Opps! Da ist was falsch gelaufen.×

Jens Tomkowitz Coaching, Beratung, Mediation
Dipl.-Des., Personal Coach VFP, Wachsbleiche 8, 53111 Bonn-Altstadt, Tel.: 0228 440000
Öffnungszeiten: Termine immer nach Vereinbarung, Beratung im Büro Wachsbleiche oder telefonisch.

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglicht. Lesen Sie hier weiter zum Thema Datenschutz...