Stacks Image 17957
Der Blog…
…ist ja technisch noch nicht fertig und eigentlich noch kein Blog. Aber nichts hält bekanntlich so lange wie ein Provisorium ;)
Stacks Image 18002
Coaching telefonisch
Wussten Sie, dass ich Coaching auch telefonisch anbiete? Eine halbe Stunde kostet z.B. 30€ inkl. Mwst. Bezahlung ganz einfach über Paypal. Termin per Mail oder kurz anrufen unter 0228-440000

Blog

Coaching im Beruf oder Privat.

Coaching ist ein Prozess zur Persönlichkeits-Entwicklung, -stärkung, Ressourcen-Entdeckung.

Es ist niemanden vorbehalten - jeder hat die Möglichkeit, an seiner Persönlichkeit zu "schrauben" und zu "feilen". Ganz gleich, ob Sie selbstständig, angestellt oder arbeitssuchend sind.

Coaching schafft durch das Lernen neuer Sichtweisen eine positive Lebensqualität. Wege, die Ihnen vielleicht vorher verschlossen waren, eröffnen sich durch neue Verhaltensstrategien als spannende Entdeckungsreisen des Selbst.

Die Überwindung psycho-sozialer Probleme gehört ebenso dazu wie die Arbeit, Krisen in Chancen zu verwandeln.

Zeit für Coaching?
Sie erreichen mich telefonisch oder per Mail zur Abstimmung der Coaching-Termine.
Die Beratungszeiten sind Montag bis Freitag von 8.30 Uhr bis 18.30 sowie Samstag nach besonderer Vereinbarung.

Sie können den anderen nicht ändern, nur sich selbst - aber damit das Verhalten des oder der anderen.

Ihr Gegenüber Chef/Partner/Kunde wird es spüren, wenn Sie sich abgrenzen und bei Ihrer eigenen Kommunikation bleiben. Das schafft Authentizität, Klarheit und Souveränität im Beruf und in der Partnerschaft. Da Sie aber andere Menschen nicht ändern können, ist die bessere Hilfe zu einer positiven Veränderung von kritisch scheinenden Situationen die Selbsthilfe. Die Coaching-Arbeit ist daher auch eine Anleitung zum Selbst-Coaching, wenn Sie sich Fragen stellen, wie „Komme ich da raus (oder da hin)?“ oder „Wie schaffe ich es, dass es mir in dieser Situation besser geht?“.

Ihren Chef, Ihren Partner, Ihre Konfliktpartner, Ihre Kollegen, Ihre Freunde oder Ihre Familie können Sie nicht ändern. Wenn Sie aber lernen, bei sich und Ihren Gefühlen zu bleiben, Ihr Verhalten und Ihre Wünsche zu hinterfragen, nicht nur Kopf, sondern auch Ihre Gefühle und Seele mit einzubeziehen bei der Entscheidung, was für Sie das Richtige ist, dann werden Sie für andere authentischer und klarer. Durch Coaching und damit verbundener Persönlichkeitsentwicklung können Sie lernen, auf Augenhöhe gleichwertig Ihrem Gegenüber aufzutreten, ohne Ihn belehren oder schulen zu müssen. Lernen Sie, Sie selbst zu sein. Denn die nächste Krise kommt bestimmt und das Verhalten kann vorbereitet sein. Aber hinter jeder Krise steht eine realistische Chance auf eine positive Veränderung.

Gestalten Sie mit mir Ihre eigene Selbstdarstellung

Nicht nur Unternehmen haben eine Corporate Identity (CI), sondern auch jeder Mensch. Und eine CI ist immer veränderbar - gut für ein neues positives Lebensgefühl und für mehr Erfolg auf privater und beruflicher Ebene.

An dieser, Ihrer eigenen persönlichen Corporate Identity, der Darstellung nach innen und außen, arbeite ich mit Ihnen gemeinsam - als Ihr persönlicher Coach. Systemisch und mit psycho-logisch wissenschaftlich fundierten Konzepten. Denn so, wie Unternehmen Designer und kreative Menschen beauftragen, eine CI zu verändern, zu beeinflussen oder neu zu schaffen, so vertrauen mir heute Klienten, auf privater und beruflicher Ebene ihre eigenen, persönlichen Themen, Konflikte und Aufgaben an.

Was hat Coaching mit Design eigentlich gemeinsam?
Viele Jahre habe ich am Image für Unternehmen und Selbstständige gearbeitet. Auch heute gehört dieser Bereich noch in mein Arbeitsfeld. Das "Handwerk" - oder besser "Kopfwerk", wird im Studium Visuelle Kommunikation, Bereich Design, gelehrt.

In Düsseldorf, Studium von 1986 bis 1991, war ein wichtiger Bestandteil des Studiums das Fach Philosophie/Psychologie, da nur mit dem Wissen, was im Kopf des Menschen passiert, der Kreative in der visuellen Kommunikation erfolgreich sein kann. Weiteres Studium: Personal Coaching/psychologische Beratung, Prüfung VFP sowie Seminare Mediation und Fortbildungen zum wingwave®Coach folgten.

Das psychologische Wissen setze ich heute sowohl in systemischen Beratungen, Coachings sowie Beratungen für Unternehmer/innen ein. Aus dem visuellen Image, dem veränderten Erscheinungsbild, ist ein weiteres gefolgt - oder eigentlich vorangegangen: Denn nur wenn ich authentisch als Mensch bin und ich mich akzeptiere (und abgrenze), kann der andere, der Gegenüber, mich auch akzeptieren und annehmen. So wie Unternehmen Ihre Produkte erfolgreich verkaufen möchten, wollen wir das gleiche auf persönlicher privater und beruflicher Ebene erreichen. Nicht selten sagen Klienten zur mir den Satz: „Ich möchte mich einfach im Job besser verkaufen“.

Somit sind nicht nur Unternehmen ihrer Corporate Identity (CI) eng verwachsen, sondern auch jeder einzelne Mensch. Aber eine CI - oder das Bild, das andere von mir haben oder ich von anderen habe - ist immer veränderbar. Dies alles ist eine Synthese aus eigenem Lernen, Annehmen, Verhalten, Verändern, Fühlen, Akzeptieren. (Was Corporate Identity heißt, lesen Sie weiter bei www.wikipedia.de)

An dieser, Ihrer eigenen persönlichen Corporate Identity arbeite ich mit Ihnen gemeinsam - als Ihr persönlicher Coach. Systemisch und mit psycho-logisch wissenschaftlichen Konzepten. Denn so, wie Unternehmen Designer und kreative Menschen beauftragen, ein CI zu verändern oder neu zu schaffen, so vertrauen mir heute Klienten, auf privater und beruflicher Ebene ihre eigenen, persönlichen Themen, Konflikte und Aufgaben an.

Noch etwas:
Voraussetzungen für Coaching
Coaching ist keine Psychotherapie und kann eine solche nicht ersetzen. Voraussetzung ist , wie auch sonst beim Coaching üblich, eine normale psychische und physische Belastbarkeit.

Schweigepflicht
Es versteht sich von selbst, dass Coaches der Schweigepflicht unterliegen. Inhalte der Coachinggespräche dürfen nur mit schriftlicher Einwilligung von Ihnen, des Coachees, an Dritte weitergegeben werden.

Ich-Stärkung

Viele Menschen neigen dazu, ihr Selbstbild über andere zu definieren oder von anderen beantworten zu lassen. Diese Reflektion, die zur Förderung der eigenen Entwicklung in der Entwicklungsphase zwischen ca. 14 und 20 Jahren gelebt wird („Gefällt dir, was ich trage?“, „Wie gefällt dir meine Musik?“, „Damit beschäftige ich mich (Gefällt dir das auch?)“ usw.), bleibt vielen Menschen bis zur Erreichung der Lebensmitte erhalten. Wir reihen uns ein durch den Druck von außen (vom System der Gesellschaft) und bedienen das, was von uns in dieser Position erwartet wird: Der „passende“ Beruf, Familie, Kinder, Haus, Auto, Urlaub, Freizeit und die dazugehörigen „Kicks", um alles lebendig zu erhalten.

Viele Menschen neigen dazu, ihr Selbstbild über andere zu definieren oder von anderen beantworten zu lassen. Diese Reflektion, die zur Förderung der eigenen Entwicklung in der Entwicklungsphase zwischen ca. 14 und 20 Jahren gelebt wird („Gefällt dir, was ich trage?“, „Wie gefällt dir meine Musik?“, „Damit beschäftige ich mich (Gefällt dir das auch?)“ usw.), bleibt vielen Menschen bis zur Erreichung der Lebensmitte erhalten. Wir reihen uns ein durch den Druck von außen (vom System der Gesellschaft) und bedienen das, was von uns in dieser Position erwartet wird: Der „passende“ Beruf, Familie, Kinder, Haus, Auto, Urlaub, Freizeit und die dazugehörigen „Kicks", um alles lebendig zu erhalten.

Dank der Reizüberflutung durch Medien können wir uns wunderbar von den eigenen Wünschen und Gefühlen ablenken, wir brauchen uns nicht mit uns selbst beschäftigen, wir werden beschäftigt. Kurz: Unser Leben scheint perfekt. Die Abspaltung der Gefühle sowie nicht verarbeiteter Erfahrungen und Wertvorstellungen anderer sind dankbarer Nährboden für Sinnkrise, Midlife-Krise, Burn-Out. Spätestens dann fragen wir uns „Wer bin ich und was will ich wirklich?“ und nicht mehr „Gefällt dir das, was ich tue?“. Diese neue Dimension erfahren wir nicht allein durch unseren Verstand, sondern durch das Erkennen des Ganzen im Zusammenhang Verstand, Körper, Seele. Im Coaching-Prozess gehen wir unabhängig vom Thema beruflich oder privat der „Ich-Stärke“ auf den Grund und entwickeln aus einem manipulierten „Über-Ich“ ein selbstbestimmtes „Ich“ nach eigenen Werten zu formen.

Was ist wingwave?

Das Kurzzeit-Coaching-Konzept, die wingwave® -Methode, ist ein Leistungs- und Emotions-Coaching, das spürbar zum Abbau von Leistungsstress und zur Steigerung von Kreativität, Mentalfitness und Konfliktstabilität führt.

wingwave-logo-155
Dieser Effekt wird durch eine einfache Grundintervention erreicht: das Erzeugen von "wachen" REM-Phasen (Rapid Eye Movement), welche wir sonst nur im nächtlichen Traumschlaf durchlaufen. wingwave® nutzt drei Methodenbestandteile, über die als eigenständige Disziplinen bereits einschneidende wissenschaftliche Effektivitätsnachweise existieren:

1. NLP,
2. den Myostatiktest,
3. EMDR.

Forschungen an der Universität Hamburg haben ergeben, dass bereits drei Stunden wingwave-Coaching ausreichen, um Prüfungsängste nachhaltig zu bewältigen. Bundesweite seizen bereits über 1.500 Coaches die Methode bei unterschiedlichen Themen ein wie Leistungs- und Performance-Coaching und im Belief-Coaching sowie beim Auffinden leistungseinschränkender Glaubenssätze.

wingwave® ist eine Methode des Besser-Siegmund-Institut. Nur zertifizierte wingwave®-Coaches dürfen diese Methode anwenden. Hier finden Sie alle Informationen über wingwave-Coaching.
Mitarbeiter, die nicht so „funktionieren“, wie Sie wollen, Kunden, die nicht zufrieden sind, Chefs, die von Ihnen zu viel abverlangen. Wann waren Sie das letzte Mal richtig gelassen und haben sich auf die Arbeit am nächsten Tag gefreut? wingwave®-Coaching ist eine Anwendung im Coaching-Bereich, um Blockaden zu läsen - für mehr Leichtigkeit und Gelassenheit.

Hinweis:
wingwave®-Coaching ist keine Psychotherapie und kann eine solche nicht ersetzen. Voraussetzung bei den Klienten/ Kunden ist - wie auch sonst beim Coaching üblich - eine normale psychische und physische Belastbarkeit.

Was wir über uns denken

Jeder Mensch verfügt über Grundannahmen. Hieraus ergeben sich im Alltag mit Menschen in der Kommunikation subjektive Annahmen, wie etwas scheint, wie wir etwas annehmen, dass etwas genau so sei, welches uns eine Situation oder ein Gegenüber widerspiegelt. Diese eine Situation oder diese eine Kommunikation löst in uns ein Gefühl aus, welches wir in unserer Biographie von klein auf gelernt haben und die in uns das macht, was wir sind. Was uns dann als „Charakter“ zugeschrieben wird, sind eigentlich angeheftete Gefühle und Verhaltensregeln.


Manchmal sind diese Gefühle und Verhaltensregeln in uns an einer richtigen Stelle abgelegt, aber eben auch manchmal Stellen, wo sie eigentlich nicht hingehören. Damit haben wir gelernt umzugehen (um zu gehen!), uns im Leben arrangiert und unseren Platz im Leben - und unsere Kommunikation nach außen und innen - gefunden.

Diese Tatsache - eigentlich nur eine subjektive Wahr-nehmung - ist für uns zwar real, richtig und nehmen wir als Wahr-heit an, ist aber nicht objektiv, sondern rein subjektiv, da wir in einer aus unserer Sichtweise einseitig beobachteten Welt leben. Von außen betrachtet, eben objektiv, kann diese Welt aber ganz anders aussehen - und Konflikte besser gelöst werden. Das können Sie lernen: Sich selbst über sich selbst stellen und objektiver handeln.

In Konfliktsituationen, 1. intra-psychischen Konflikten (Konflikte in uns und mit uns selbst), 2. inter-personellen Konflikten (Konflikten mit einer oder mehreren Personen) oder 3. inter-kulturellen Konflikten haben wir aber meistens nur unsere eigene Sichtweise im Visier. Dann greifen gelernte Strategien, ohne andere Sichtweisen spontan mit einzubeziehen.

Neue Sichtweisen
Die Beratung dient der Überwindung psychosozialer Probleme, der Zielbildung und Ressourcenaktivierung. Um dieses Ziel zu erreichen, werden multimodale Beratungsverfahren angewendet, welche anerkannte wissenschaftliche Verfahren zur Grundlage hat: Tiefenpsychologie, Systemik, Kommunikations-Methoden usw.. Eine Psychotherapie wird ausdrücklich ausgeschlossen und darf nicht durchgeführt werden. Ich erarbeite mit Klienten durch systemische Beratungen, psychologische Coaching-Modelle, usw. neue Perspektiven. Mit Modellen bzw. sogenannten Coaching-Tools, die ich anwende, können Sie

- neue Sichtweisen,
- neue Strategien,
- neue Handlungsoptionen,
- neue Entscheidungsmöglichkeiten,
- eine neue Konfliktfähigkeit und vieles mehr,

eröffnen sowie alte Verhaltensmuster abzulegen lernen.

Klienten wünschen sich oft, einmal anders auf eine Situation reagieren zu können, aus dem „Kreisen“ in Gedanken herauszukommen, gelassener in Situationen zu sein, souveräner zu wirken und zu sein, entscheidungsfähiger zu sein. Als Coach und psychologischer Berater arbeite ich mit Ihnen zusammen an Ihren Stärken, an Ihren Visionen, an Ihrer Persönlichkeit.

Hinweis: Ich führe keine Psychotherapie durch, sondern arbeite als geprüfter Personal Coach (VFP) und psychologischer Berater ziel- und ressourcenorientiert.

Einzelberatung im Beziehungsstress zum Lebenspartner

In langjährigen Beziehungen entwickeln Partner ihre Polaritäten: Ist der eine Beziehungsphobiker oder „Blocker“, übernimmt der andere gern den Part der Unsicherheit bzw. des Mehr-Nähe-Typs. Aus diesem Teufelskreis und dieser Spirale scheint es aus Sicht beider keinen Ausweg - außer einer Trennung. Es gibt aber auch noch eine andere Lösung:

Anstelle sich mit seinen Stärken zu befassen und auf sich zu konzentrieren, beschäftigen wir uns in solchem Wirr-Wahr gern mit den Schwächen des anderen. Wenn wir uns aber auf Probleme konzentrieren, werden diese noch größer und Lösungen kommen nicht in Sicht. Untersuchungen bei Paaren zeigen aber, dass, wenn Paare und Partner sich auf die eigenen Stärken konzentrieren und den anderen akzeptieren, wie er ist, die Zufriedenheit in der Partnerschaft wächst und Lösungen greifbarer machen. Beziehungs-Coaching kann Ihnen helfen, aus der Spirale herauszutreten und der Partnerschaft eine neue Chance zu geben.

Sind Sie der Co-Pilot in Ihrer eigenen Paarbeziehung? Befreien Sie sich aus alten Mustern nehmen Sie das Steuer selbst in die Hand. Werden SIE der Chef in Ihrer eigenen Beziehung zum Partner, Chef oder sonstigen Konfliktpartnern. Im Coaching lernen Sie, aus Abhängigkeiten Dritter herauszukommen und unabhängiger zu sein.

Schreiben Sie mir eine Nachricht:

Danke für die Nachricht!×
Opps! Da ist was falsch gelaufen.×

Jens Tomkowitz Coaching, Beratung, Mediation
Dipl.-Des., Personal Coach VFP, Wachsbleiche 8, 53111 Bonn-Altstadt, Tel.: 0228 440000
Öffnungszeiten: Termine immer nach Vereinbarung, Beratung im Büro Wachsbleiche oder telefonisch.

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglicht. Lesen Sie hier weiter zum Thema Datenschutz...